Worin liegt der Unterschied zwischen einer App und einer Digitalen Gesundheitsanwendung wie Selfapy?

Eine App kann jede digitale Anwendung auf dem internationalen Markt sein. Im Gegensatz dazu sind Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) ausgewählte Apps oder Web-Anwendungen, die einen strengen staatlichen Prüfprozess in Deutschland durchlaufen haben. Die Prüfinstanz ist das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). DiGA unterliegen somit strengen Regularien und hohen Qualitätsstandards nach deutschem Recht. Sie sind zudem CE-zertifizierte Medizinprodukte geringer Risikoklasse. Nur DiGA können von Ärzt*innen und Psychotherapeut*innen auf Rezept verschrieben werden. Unsere Digitale Gesundheitsanwendung wurde vom BfArM geprüft und vorläufig aufgenommen.