Für wen ist Selfapy geeignet?

Selfapy ist für Menschen ab 18 Jahren geeignet, die ihr psychisches Wohlbefinden verbessern und dabei flexibel und anonym bleiben möchten. Das Programm kann eine bestehende Psychotherapie begleiten, die Wartezeit auf einen Therapieplatz überbrücken oder nach einer Therapie unterstützend wirken.

Die Anwendung von Selfapy ersetzt keine*n Ärzt*in oder Psychotherapeut*in.

Die Kurse sind ausdrücklich nicht für Personen geeignet, die sich in einer akuten Krise befinden. Insbesondere wenn in den letzten zwei Wochen der Gedanke bestand, sich das Leben zu nehmen, sollten Sie sich bitte an einen ausgebildeten Psychotherapeuten, an die Telefonseelsorge (0800 111 0 111) oder den Notruf unter 112 wenden.

Information dazu, wo Sie Hilfe finden, wenn Selfapy für Sie nicht in Frage kommt, finden Sie hier.